Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Dorfkindergarten

 

Kita Dorfkirche Heiligensee:
Alt-Heiligensee 45/47
13503 Berlin
Tel. 030 - 431 28 63
E-Mail: kita-dorfkirche(at)kg-heiligensee.de

Leitung: 
Vera Müller

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag  7:00 - 17:00, Freitag 7.00 - 16:00 Uhr

Feste Schließzeiten:
zwischen Weihnachten und Neujahr,
ein Tag nach Christi Himmelfahrt,
drei Wochen in den Sommerferien

Unser Tagesablauf:
7:30 - 8:30  Uhr Eintreffen der Kinder
8:45 - 9:00 Uhr Morgenkreis
9:00 - 9:45 Uhr Frühstück
9:45 - 12:00 Uhr pädagogische Kernzeit, Beschäftigungen und Unternehmungen
12:00 Uhr Mittagessen
13:00 - 14:30 Uhr Mittagsruhe bzw. Freispiel
14:30 Uhr Nachmittagsimbiss
15:00 - 17:00 Uhr Abholung der Kinder;
Kinder mit einem Teilzeitbetreuungsbedarf müssen bis 15.00 Uhr abgeholt werden!
17:00 Uhr Schließung der Kita; freitags um 16.00 Uhr!

Regelmäßige Zusatzangebote:
dienstags: Tanz- und Bewegungsangebot durch eine Tanzpädagogin
mittwochs: Gruppenfrühstück, von den Eltern vorbereitet und mitgebracht
mittwochs 14-tägig: musikalische Früherziehung mit Kinder- und Jugendkantorin Cornelia Vogt
​donnerstags, freitags: Turnen
freitags: 1 x monatlich Spielzeugmitbringtag
freitags 14-tägig: Bibelstunde mit Pfarrerin Andrea Paetel, Gemeinde Konradshöhe-Tegelort

Unsere Gruppen und ErzieherInnen:
Sonnengruppe - betreut von Jessica, Erzieherin und Gregor, Erzieher
Mondgruppe - betreut von Angela, Erzieherin und stellv. Leiterin und von Christine, Sozial-Assistentin
Sternschnuppengruppe - betreut von Julia, Erzieherin und Katinka, Erzieherin

Küche und Wirtschaft:
Jeden Tag  zaubert Petra, unsere Köchin, ein leckeres Mittagessen.
Jeden Krümel findet unsere gute Fee und Wirtschaftskraft Susanne.

Wir über uns: die Kita der Dorfkirche Heiligensee

Das Angebot der Kindertagesbetreuung des Dorfkindergartens der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Heiligensee richtet sich an alle Menschen, denen es wichtig ist, dass ihre Kinder auf der Basis christlicher Überzeugung und Motivation im Heranwachsen begleitet werden und Kontinuität erfahren. Wir setzen voraus, dass alle Menschen, die uns aufsuchen, die christliche Tradition akzeptieren und als wesentlichen Teil des Sebststverständnisses der Kita anerkennen. Die Kinder, die  zu uns kommen, sollen sich hier wohl fühlen und eine Atmosphäre spüren, die ihre körperliche, geistige und seelische Entwicklung fördert.

Ihr Kind wird bei uns so angenommen, wie es ist. Aufmerksam sehen wir seine Stärken und Schwächen, seine ganz eigenen Gefühle und Bedürfnisse. Die Persönlichkeit Ihres Kindes ist uns wichtig und wir nehmen es ernst, wenn wir Entscheidungen treffen. Dabei liegen uns die sozial-emotionalen Kompetenzen und auch die tägliche körperliche Bewegung der Kinder besonders am Herzen. Kinder brauchen Raum, um sich entfalten zu können. Wir bieten diese Freiheit und sorgen für eine anregende Umgebung. Ihr Kind findet bei uns verständnisvolle Menschen, auf die es sich verlassen kann, die es ermutigen und die da sind, wenn es Neues wagt und ausprobiert.

In unserer Kita werden 45 Kinder mit Teilzeit (5-7 Stunden) oder Ganztagsbedarf (7-9 Stunden) betreut. Aufgenommen werden Kinder ab dem Alter von zwei Jahren. Es gibt bei uns zwei altersgemischte Gruppen und eine altershomogene Gruppe mit je 15 Kindern und jeweils zwei pädagogischen Mitarbeiterinnen. Für die Kinder stehen insgesamt sieben pädagogische Mitarbeiterinnen mit unterschiedlichem Stellenumfang zur Verfügung.

Wir arbeiten integrativ, das bedeutet, dass bei uns alle Kinder gemeinsam leben, spielen und von einander lernen. Denn auch die Integrationskinder werden so, wie sie es brauchen, individuell begleitet und gefördert. Das übernehmen sowohl unsere besonders ausgebildete Facherzieherin für Integration als auch Fachleute, die mit uns zusammenarbeiten.

Unser Tagesablauf bietet abwechslungsreiche Momente. Das Gemeinschaftserleben soll den Kindern die Möglichkeit bieten, miteinander zu wachsen und soziale Fähigkeiten zu fördern. Bewegung soll ebenso Bestandteil des Tagesablaufs sein, wie Ruhe und Entspannung. Über die täglichen Lern- und Spielangebote und Projekte hinaus gibt es jährlich eine gruppenübergreifende Projektwoche und es finden auch immer wieder zusätzliche Veranstaltungen statt.

Neben der Gestaltung von einigen kindgerechten Familiengottesdiensten pro Jahr gehört zu unserem Programm einmal wöchentlich eine religionspädagogische Einheit zusammen mit dem Pfarrer im Morgenkreis. Die Teilnahme an dieser Lerneinheit und an den betreffenden Gottesdiensten betrachten wir als verbindlich.

Wir haben eine Köchin, die für die Kinder täglich frisch ein leckeres Essen zubereitet. Unsere Wirtschaftskraft hält alle Räumlichkeiten unseres Kindergartens stets zuverlässig sauber.

Die vorschulische Bildung wird basierend auf dem Berliner Bildungsprogramm durch die täglichen Aktivitäten im Kindergartenalltag sichergestellt und im Jahr vor der Einschulung vertieft. In enger Zusammenarbeit mit der benachbarten Otfried-Preußler-Grundschule wird der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule vorbereitet.

Sie als Eltern haben Vorstellungen und Wünsche, dafür sind wir offen und Ihre individuellen Bedürfnisse als Familie sind uns wichtig. Wir legen Wert darauf, diese in unsere Arbeit einzubinden und gemeinsam mit Ihnen zu verwirklichen.

Wir dokumentieren kontinuierlich für Sie, was Ihr Kind bei uns erlebt, welche Lieder es singt, welche Spiele es spielt und was wir gemeinsam planen.

Dorfkindergarten Termine

Es sind keine Ereignisse vorhanden.

Nachrichten aus dem Dorfkindergarten