Begehbarer Adventskalender

der Inselregion Heiligensee

Wer öffnet ein Fensterchen?

In den vergangenen Jahren haben sich im Advent in ganz Heiligensee und Konradshöhe-Tegelort viele Fenster unseres begehbaren Adventskalenders geöffnet. Menschen aus allen drei evangelischen Gemeinden und auch aus der katholischen Gemeinde konnten sich beteiligen.

Wie, fragen Sie Sich?  Hier ist die Anleitung (schon für die nächste Adventszeit):

Suchen Sie Sich einen Tag im Advent aus, an dem Sie Zeit haben, und sagen Sie in einem der Gemeindebüros der beteiligten Gemeinden Bescheid.

Schmücken Sie an diesem Tag ein Fenster ihres Hauses oder ihrer Wohnung, das man von der Straße aus sehen kann, mit Kerzen, Lichterketten oder etwas Gebasteltem. Laden Sie Ihre Nachbarn, Freunde und Bekannte ein, eine Tasse mitzubringen. Bereiten Sie einen Topf Punsch, weihnachtlichen Tee, Glühwein, Kakao oder was Sie sonst mögen vor und kaufen oder backen Sie vielleicht noch ein paar Kekse.

Öffnen Sie am Abend Ihr Fenster oder schalten die Beleuchtung ein und freuen Sie Sich über die leuchtenden Augen, die Ihr Fenster bestaunen. Vielleicht lesen Sie noch ihre liebste Wintergeschichte vor, versuchen ein Advents-Gedicht auswendig zu lernen oder singen mit allen zusammen ein Lied. Genießen Sie mit Ihren Nachbarn eine warme Tasse, tauschen Sie die besten Plätzchenrezepte aus und freuen Sie Sich auf die nächsten Abende, an denen Sie ein weiteres Fenster in der Nachbarschaft bestaunen können.

 


beteiligte Gemeinden:
Matthias-Claudius-Gemeinde, Schulzendorfer Str. 19 - 21, 13503 Berlin-Heiligensee, Telefon: 030 / 431 13 01
KG Konradshöhe-Tegelort, Schwarzspechtweg 1-3, 13505 Berlin-Konradshöhe, Telefon: 030 / 436 717 86
KG Heiligensee (Bereich Dorfkirche), Alt-Heiligensee 45 / 47, 13503 Berlin-Heiligensee, Telefon: 030 / 431 19 09
KG Heiligensee (Bereich Waldkirche), Stolpmünder Weg 35 - 43,13503 Berlin-Heiligensee, Telefon: 030 / 431 19 09
St. Marien Maternitas, Schulzendorfer Straße 74 - 78, 13503 Berlin-Heiligensee, Telefon: 030 / 431 14 46