Ausflug nach Germendorf

Veröffentlicht am Fr., 19. Mai. 2017 13:01 Uhr
Bericht ONW

Am 17. Mai 2017 trafen wir uns um 13 Uhr vor der Waldkirche und eine halbe Stunde später war Abfahrt in Fahrgemeinschaften in Richtung Germendorf.
Hier, im Hotel am See angekommen, fand ein gemeinsames Mittagessen statt. Der Jahreszeit entsprechend, bestellten die meisten unserer Gruppe natürlich ein Spargelgericht. Ein gemütlicher Spaziergang nach dem Essen durch den Tierpark folgte. Hier wurden z.B. Äffchen, freilaufendes Damwild und die verschiedensten Vogelarten in den Volieren bestaunt.
Da Bewegung ja bekanntlich wieder Appetit macht, war im gleichen Restaurant die Terrasse für uns reserviert, um Kaffee und Kuchen oder auch einen Eisbecher zu genießen.


Der Tier- und Freizeitpark ist ganzjährig von 9 - 19 Uhr geöffnet, er ist barrierefrei eingerichtet, sodass der Park auch mit Kinderwagen oder Rollstuhl zu erkunden ist.
Am 05. Juni 2017 wird hier ein Pfingstkonzert von 14 - 16 Uhr angeboten.
An unterschiedlichsten Besichtigungs- und Unternehmungsangeboten kann man in der Umgebung von Waldseen, die aus einer Kiesgrube entstanden sind, teilnehmen.
Eine Zoogenehmigung erhielt der Park ab 2002. Auf einer Fläche von 69 ha wird Gelegenheit zum Angeln, zu kleinen Wanderungen, zum Baden oder zur Besichtigung einer Oase mit mehr als 650 Tieren angeboten.
Der Inhaber vom „Restaurant am See“ leitet dieses seit 16 Jahren.

Nähere Informationen finden Sie hier auf der Homepage des Freizeitparks Germendorf.


Satt und zufrieden startete um 17.30 Uhr der Heimweg.
Alle Ausflügler bedanken sich herzlich bei Frau Seper für die wunderbare Organisation.


Waltraud Walter


Quelle Grafik: pixabay

Bildnachweise: